Ein Retro Radio ist doch jedem Raum ein absoluter Hingucker. Das Design orientiert sich an den beliebten Radio-Klassikern aus den 50-iger, bis 70-iger Jahren und verspüht in jedem Raum ein ganz einzigartiges Flair.

Retro Radios sind einfach und funktionell gestaltet, aber manche Modelle haben es in sich! Sie verbinden da auch eine nostalgische Optik mit ausgereifter Highend-Technik. Somit muss also trotz des klaren und übersichtlichen Aufbaus, nicht auf den Komfort von CD oder Mp3 Wiedergabe, Weckfunktionen oder einem USB-Anschluss verzichtet werden.

Doch bei der Kaufentscheidung sind nicht nur das Design und die Funktionen ein Faktor, sondern vor allem wünschen wir uns ja eines von einem Radio – Guten Empfang und ein top Klangergebnis!

Deshalb haben wir die neusten und besten Retro Radios für euch getestet.Radio, Retro, Retro Radio, Retro radio test

Unsere Retro Radio Testkriterien

Neben Empfang, Verarbeitungsqualität und Optik haben wir deshalb bei unserem Retro Radio Test den Fokus vor allem auf eine sehr gute Klanqualität gelegt. Natürlich mag es für den einen oder anderen ein wichtiges Kriterim sein, dass das neue Radio eine Bluetooth-Steaming funktion bietet oder beispielsweise Internetradio empfangbar ist, allerdings nützt dies alles nichts wenn die Klanqualität nicht stimmt.

Viele Anbieter aus fernost sind in der Lage entsprechende Geräte mit allen modernen technischen Funktionen auszustatten aber ein solches Low-Budget-Produkt kann zwar auf dem Papier alles, aber in der Realität nichts davon richtig!

Wir haben euch eine Auswahl unserer Testsieger zusammengestellt, die wir uneingeschränkt emfpehlen können.

Unsere Top Retroradios!Retroradio Testsieger

Worauf muss ich bei dem Kauf eines Retro Radios achten?

Bei der Optik kann man natürlich nur eines beachten – Dein neues Radio muss doch dir persönlich gefallen! Wichtig ist allerdings die Verarbeitungsqualität. Also hier giebt es große Unterschiede bei den verschiedenen Herstellern. Du solltest darauf achten, dass hier nicht billiges Plastik zum einsatz kommt sondern hochwertige Materialien wie Holzfurnier oder noch besser, massives Holz. Nichts ist ärgerlicher, als wenn nach wenigen Tagen in der Benutzung Verfärbungen, Abnutzungen oder gar ablätternder Lack das Gesamtbild trübt. Wir empfehlen ganz klar darauf zu achten, welche Materialien bei dem Radio verwendet werden. Auch wenn diese Modelle natürlic etwas teuerer sind – diese Investition lohnt sich langfristig!

Mann sollte da auch auf die beste Klangqualität achten. Denn nur weil das Radio Retro aussieht muss es nicht gleich auch so klingen. Deshalb sollte mann schon drauf achten welche Watt Leistung die Radios haben.

Also bei vielen Radios ist auch schon Bluetooth verbaut zum abspielen von Musik übers Handy. Einige haben da auch noch einen USB-Anschluss oder einen Kopfhöreranschluss mit 3,5mm Klinke. Deshalb muss mann sich überlegen wie mann die Musik abspielen möchte.

Was Mann noch sich überlegen muss ob es auch einen Akkus haben sollte. Dann würden wir euch dieses Roadstar Nostalgie-Radio mit Echtholz Gehäuse empfehlen das hast ein Batterie fach

Lohnt sich DAB+?

DAB steht für „Digital Audio Broadcasting“, also die digitale Verbreitung von Audiosignalen. Das „+“ steht für die moderne Übertragung in bester Tonqualität. Zudem bietet es euch viele Zusatzinformationen, wie Verkehrsdaten, Wetterkarten, Titel und Interpret, Albumcover oder die aktuellen Nachrichtenschlagzeilen. Das Radio mit DAB+ Technik in unserem Retro Radio Test ist das BLAUPUNKT RXD 35 dies können wir euch, solltet ihr darauf also Wert legen, sehr empfehlen.

Euer Testfreunde-Team